FREE SHIPPING ON ORDERS OVER €100/£100

JETZT EINKAUFEN

SEARCH

Ethische Grundsätze (SB 657)

Sole Technology, Inc. toleriert keine Form von Zwangsarbeit, einschließlich Sklaverei und Menschenhandel, in unserer Lieferkette. Unser Unternehmen verbietet unseren Herstellern jegliche Art von Zwangsarbeit, wie in unserem Verhaltenskodex für Arbeitsplätze dargelegt, dem jeder unserer Hersteller zustimmt und der von ihnen garantiert wird.

Der California Transparency in Supply Chains Act (SB 657) verpflichtet uns, unsere Bemühungen zur Beseitigung von Sklaverei und Menschenhandel in unseren direkten Lieferketten offenzulegen, und wir verlangen von allen unseren Herstellern die Mitarbeit an diesen Bemühungen.

ÜBERPRÜFUNG DER PRODUKTLIEFERKETTE

Wie in unserer Herstellungsvereinbarung festgelegt, garantieren unsere Hersteller, dass alle Produkte, die sie für uns produzieren, in vollem Umfang mit allen geltenden Gesetzen und Vorschriften übereinstimmen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf alle Arbeits- und sonstigen Gesetze, die die Rechte der Arbeitnehmer und die Sicherheit am Arbeitsplatz in dem Land oder Gebiet regeln, in dem die Produkte hergestellt werden. Unsere Hersteller verpflichten sich, unseren "Verhaltenskodex für den Arbeitsplatz" einzuhalten, der ausdrücklich den Einsatz von Zwangsarbeit verbietet und den Arbeitnehmern auch andere Schutzmaßnahmen bietet.

AUDITS VON LIEFERANTEN

Wir holen Informationen von unabhängigen Dritten ein, um zu prüfen, ob unsere Hersteller unseren Verhaltenskodex für Arbeitsstätten und insbesondere die Praktiken der Zwangsarbeit einhalten. Derzeit führen wir keine unabhängigen, unangekündigten Audits in unseren Fabriken durch.

ZERTIFIZIERUNG VON MATERIALIEN

Wir verlangen von jedem unserer Hersteller die Garantie, dass sie von ihren direkten Lieferanten von Materialien (die in unseren Produkten verarbeitet werden) die Einhaltung der Gesetze zur Beseitigung von Sklaverei und Menschenhandel in ihren Lieferketten verlangen.

STANDARDS FÜR DIE EINHALTUNG

Verstößt einer unserer Hersteller gegen Gesetze zur Zwangsarbeit oder gegen unseren Verhaltenskodex für den Arbeitsplatz, muss er sofortige Verbesserungen vornehmen und kann mit Sanktionen bis hin zur Kündigung durch uns belegt werden.

SCHULUNG DER MITARBEITER

Unsere Mitarbeiter und Führungskräfte, die direkt für das Management der Lieferkette verantwortlich sind, werden in Fragen der Zwangsarbeit, einschließlich Menschenhandel und Sklaverei, geschult.

Haben Sie Fragen zu unserer Lieferkette? Bitte senden Sie eine E-Mail an contactus@soletechnology.com.